Titelbild

Typografie in Aquarell – was hat Gretas Schwester damit zu tun?

Tja, was sollt ihr mit dieser Überschrift anfangen? Keine Sorgen, ich bin nicht verrückt geworden! Eigentlich ist es ganz einfach: Gretas Schwester ist ein Label, das sich auf die Kunst der Typografie in Aquarell spezialisert hat.
Ich habe Sarah, die Inhaberin, auf dem DaWanda-Designmarkt kennengelernt und euch damals auch das tolle Hochzeitsbuch vorgestellt. Nun gab es am 05.02. die Möglichkeit, in der DaWanda-Snuggery einen Workhop mit ihr zu besuchen. Das musste ich natürlich unbedingt wahrnehmen und zusammen mit Mel und Laura von Lumentis bin ich angetreten, um die Arbeit mit Aquarell kennenzulernen.

Ich war zum ersten Mal in der DaWanda-Location und bin absolut begeistert davon. Es gab einfach sooooo unglaublich viel zu sehen und zu entdecken – unter anderem auch viele selbstgemachte Produkte verschiedener Designer.
1.000 Dank an die liebe Mel – denn sie hat alles mit der Kamera festgehalten.

lumentis-fotostudio-berlin-18 lumentis-fotostudio-berlin-01 lumentis-fotostudio-berlin-24 lumentis-fotostudio-berlin-25 lumentis-fotostudio-berlin-26 lumentis-fotostudio-berlin-33 lumentis-fotostudio-berlin-34 lumentis-fotostudio-berlin-35 lumentis-fotostudio-berlin-36 lumentis-fotostudio-berlin-38

Zu Beginn des Workshops erklärte Sarah uns die Grundlagen und wichtigsten Regeln – z.B., dass man nicht mehr als drei Farben verwenden sollte. Stimmt, es sieht sonst doch schnell nach Kindergeburtstag aus.
Dann wurden wir auch schon an die Blätter und Farben gelassen, Ausprobieren stand auf dem Stundenplan.

lumentis-fotostudio-berlin-04 lumentis-fotostudio-berlin-09 lumentis-fotostudio-berlin-12 lumentis-fotostudio-berlin-13 lumentis-fotostudio-berlin-15

Nach einigen Übungen ging es dann ans Eingemachte – jeder überlegte sich ein kleines Projekt und sollte es umsetzen. Alle starteten, Mel hatte sogar etwas von zuhause mitgebracht und Laura suchte in ihrem Notizblock nach Inspirationen. Und ich…tja, ich…überlegte erstmal 15 Minuten. Was in Herrgotts Namen soll ich auf`s Papier pinseln?
Da der Valentinstag naht, habe ich mich für etwas Spezielles entschieden – und bevor es einen Aufschrei gibt oute ich mich lieber mal gleich: ich mag den Valentinstag nicht!

lumentis-fotostudio-berlin-06 lumentis-fotostudio-berlin-14 lumentis-fotostudio-berlin-23 lumentis-fotostudio-berlin-28 lumentis-fotostudio-berlin-31 lumentis-fotostudio-berlin-45

Ich muss leider gestehen: im Malen und Zeichnen bin ich absolut talentfrei, das wusste ich bereits und damit habe ich mich abgefunden. Anscheinend liegen mir die schönen Schriften aber auch nicht, was mir total gegen den Strich geht. Um mich herum gab es so viel Talent, ich hätte schreien können.

lumentis-fotostudio-berlin-32 lumentis-fotostudio-berlin-46

Mein Fazit: OK, ich bin, was das angeht, nicht die größte Künstlerin. Es hat mir aber wahnsinnig viel Spaß gemacht, und ich fand es toll, es ausprobieren zu können. Sarah von Gretas Schwester war ganz zauberhaft, und zum Glück kann ja alles, was das Herz begehrt, bei ihr bestellt werden.
Auch die Location war ein Volltreffer und ich freue mich schon auf den nächsen Workshop mit DaWanda. Ein rundum gelungener Abend also!

Als kleine Erinnerung habe ich noch ein paar Bildchen von Sarah (links), Nora von DaWanda (Mitte) und mir.

lumentis-fotostudio-berlin-50 lumentis-fotostudio-berlin-51 lumentis-fotostudio-berlin-55

Wenn ihr auch Lust habt, mal an einem DaWanda-Workshop teilzunehmen: alle Infos und Termine findet ihr hier. Aber Achtung, ihr müsst immer sehr schnell sein.
Und vielleicht treffen wir uns dann ja mal dort – für mich war das mit Sicherheit erst der Anfang.

Bis bald,
eure Svenja

svenja

 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Melanie

    Liebe Svenja,
    es hat wieder mega Spaß mit dir gemacht! (:
    Endlich kamen meine Aquarelle zum Einsatz. Danke, dass du mich gefragt und diesen schönen Blog zur Erinnerung verfasst hast.
    BIG LOVE
    Mel

    1. Svenja Schirk

      Ich fand es auch ganz toll – 1.000 Dank für eure Begleitung. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.