skip to Main Content
Zum Heulen Schön: Taschentücher Für Die Hochzeit

Zum Heulen schön: Taschentücher für die Hochzeit

Sponsored Post

Mitten in meiner Hauptsaison zeihe ich mal kurz Resümee: ja, es wird nach wie vor gerne und viel vor Freude geheult – nur einmal, da hatte sich der Trauzeuge den Knöchel in der Kirche verstaucht, da war es definitiv keine Freude, nein!

Die meisten Gäste haben also vorsichtshalber Taschentücher dabei oder werden (sehr aufmerksam!) vom Brautpaar mit diesen versorgt. Man kann sie z.B. in das Kirchenheft legen oder auch einfach eine Packung auf dem Stuhl drapieren.
Absolut angesagt war es ja eine ganze Zeit, sie mit der Aufschrift „Für Freudentränen“ zu versehen – was ich noch immer schön finde, aber einfach sehr oft zu sehen war.

Und wie ich da so vor mich hinheule, ähm, hinplane, da entdecke ich die Hochzeitskollektion von Sniff. Kennt ihr die Marke? Die machen immer schon total süße bedruckte Taschentücher mit den unterschiedlichsten Motiven. Und ENDLICH gibt es nun also auch was Passendes für uns – juhuu!

Drei verschiedene Designs stehen zur Auswahl und die machen auf jeden Fall eine gute Figur beim Abtupfen. 🙂

image4

Und es geht sogar noch weiter: auch Servietten sind im Sortiment. Besonders gut gefallen mir die rosa Bistroservietten…mir gefällt der Spruch darauf, wie sollte es anders sein!

image1 image2 image3

Alle Produkte findet ihr hier bei ppd.

Ich nehme meine auf jeden Fall ab sofort ins Hochzeitsnotfalltäschchen auf. Was da sonst noch so rein muss? Das könnt ihr in diesem Video sehen.

Bis bald,

eure Svenja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + dreizehn =

Back To Top