Titel

Individuelle Servietten mag ich – und ihr?

Sponsored Post

Wenn ich selbst auf Hochzeiten eingeladen bin, ist das immer total anstrengend. Einmal für mich (weil ich einfach nicht in den Privatmodus schalten kann) und zum anderen für die beauftragten Dienstleister (weil ich die immer unterstützen möchte).
Ihr könnt es euch denken: der Grad zwischen Helfen und Klugscheißen ist schmal! Dennoch möchte ich es heute mal wagen und hoffe, es nimmt mir keiner übel.

Ich habe ja ein besonders Faible für Tischdeko und finde, dass man immer sofort sieht, wie viel Liebe darin steckt.
Wenn dann alles wirklich schön gemacht wurde und ich dann dazu Papierservietten sehe, möchte ich die Gastgeber am liebsten Schütteln! Das passt doch nicht dazu, Mensch!
Stoffservietten sind für mich bei Hochzeiten also ein absolutes Must-have. Und was wäre die Steigerung? Na klar, bedruckte oder bestickte Servietten, die somit individuell sind.
Bei Mampa bekommt ihr genau das! Einige Modelle sind fest im Sortiment – natürlich könnt ihr aber auch eure Wünsche umsetzen lassen.
Auch als Platzkarten mit den Namen der Gäste machen die Servietten eine gute Figur.

anna7 wenn liebe ansteckend wenn-liebe-ansteckend-ist-close_web

bund_fu__rs_leben

Ich hoffe, ich konnte euch begeistern und sehe zukünftig mehr Stoffservietten auf Hochzeiten. Ach ja, und: 2015 bin ich auf keine Hochzeit privat eingeladen – das hat aber bestimmt nichts mit dem Klugscheißern zu tun, oder? 😉

Eure Svenja

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. katharina

    Liebe Svenja,
    Das ist wirklich eine sehr schöne Idee!
    Kann man auch direkt als Namenskärtchen verwenden, ideal 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.