Foto: Schwede Photodesign
Foto: Schwede Photodesign

Bonjour Paper – Hochzeitspapeterie mit französischer Eleganz

Sponsored Post

Papeterie…das Wort alleine klingt so fein und schön. Und ja, das kann sie auch absolut sein.
Ich mag aber besonders, dass Papeterie so wandelbar ist – jedes Brautpaar findet genau, was es sucht. Ob cool, klassisch, nach einem bestimmten Motto oder in den Hochzeitsfarben.

Mittlerweile gibt es nicht nur sämtliche Bestandteile einer Hochzeitspapeterie „von der Stange“ – sprich bereits fertige Designs – sondern hat oft auch hier sogar noch die Möglichkeit diese zu Personalisieren.
Und für alle, die wirklich eine komplett individuelle Einladungskarte, Menükarte, Platzkarte o.ä. suchen, gibt es zahlreiche Grafiker, die dafür die perfekten Partner sind. Sie erarbeiten alles komplett nach Euren Vorstellungen und schaffen wahre Kunstwerke.

Einer meiner persönlichen Favoriten ist „Bonjour Paper“ aus Offenbach. Die zuckersüße Französin Cécile habe ich irgendwann per Zufall im Internet gefunden und Ihre Entwürfe direkt ins Herz geschlossen. Und seit sie die ersten Entwürfe für eines meiner Brautpaare gemacht hat, gehört sie zum festen Team von „Freakin‘ Fine Weddings“ – die haben nämlich absolut ins Schwarze getroffen.
Ihr wisst ja, ich wohne in Berlin – persönliche Absprachen sind da schwierig. Umso besser, dass die Kommunikation per E-Mail und am Telefon so super funktioniert. Ich liebe unsere moderne Zeit, in der der Ort keine Rolle mehr spielt.

Und weil ich so überzeugt von Cécils Können bin, möchte ich Euch heute kurz Ihr Unternehmen vorstellen und habe sie zu einem kleinen Interview gebeten.

3

1

Liebe Cécile, seit wann gibt es Bonjour Paper?
Bonjour Paper ist sehr jung – ich habe es im Oktober 2015gegründet, kurz nachdem ich aus Peking zurückgekehrt bin. Dort habe ich fast 5 Jahr mit meiner Familie gelebt.

Warum hast Du das Unternehmen gegründet?
Drucksachen hatte ich immer am Liebsten! Seit langem arbeite ich als Freelancer mit berühmten Papeterie-Shops in den USA und Europa zusammen, um schöne Einladungen & Grußkarten zu gestalten.
Der nächste Schritt war natürlich meine eigene Kollektion vorzustellen und zusammen mit Brautpaaren zu arbeiten, um ganze individuelle & außergewöhnliche Papeterie zu entwerfen.

Was ist Dein Spezialgebiet?
Papeterie im Vintage-Look! Sie ist im Trend und hat sich zu einem beliebten Stil etabliert. Dieser Papeterie-Stil sieht schick, glamourös und romantisch aus und könnte sehr gut passen für viele Hochzeitsthemen: Land-, Garten-, Schloss- oder Glam-Hochzeiten. Die „Roseraie“ & „Old Hollywood“ sind zwei schöne Beispiele.

Was gefällt Dir besonders daran, Papeterie zu entwerfen?
Typografie! Typografie macht 99% des Designs aus, sie macht den Unterschied zwischen einer schönen und einer wunderschönen Einladung.
Bei jeder Papeterie-Serie arbeite ich mit viele Liebe zum Detail an der Komposition und kombiniere sehr sorgfältig Schriftarten. Die „Alicia“ und „Love Type“ in Verbindung sind meine letzte Komposition.

Foto: Schwede Photodesign

Foto rechts + Titelbild: Schwede Photodesign

 

Hast Du eine persönliche Lieblingskollektion?
Oh là là, sehr schwierige Frage! Sie sind alles meine Babys.
Ok ich habe ein Faible für die „l`Amour“-Kollektion, die ich für ein Styled-Shooting in Paris gestaltet habe. Sie ist vom „Art Nouveau“-Stil inspiriert und sieht sehr schick und romantisch aus. Diese Serie ist auf sehr feinem Bütten Papier bedruckt und ab einem Stück bestellbar. Perfekt für alle Brautpaare, die im kleinen Kreis heiraten oder natürlich wenn Ihr in Paris Hochzeit feiert.

Herzlichen Glückwunsch zu 1000 Instagram-Followern! Das ist toll und ich weiß, dass Du deshalb auch eine kleine Überraschung für meine Leser hast, richtig?
Vielen Dank! Ja, ich möchte gerne mit Deinen Lesern feiern und freue mich einen Holzstempel „für die Freudentränen“ zu verschenken. Die Schriftfläche ist 47 mm x 18 mm.
Und für die ersten 5 von Euch, die mir eine Mail schreiben, habe ich noch eine Überraschung. Ihr bekommt jeweils eine Musterkarte Eurer Wahl zugeschickt. Viel Glück!

5

Herzlichen Dank, liebe Cécile, für deine Zeit und natürlich für die Gewinnchance! Also Leute, macht mit!

Wie? Ganz einfach, kommentiert diesen Beitrag, den Post auf Facebook oder Instagram bis 12.08.16, 12.00 Uhr – und fertig! Wenn das mal nicht leicht ist?!

Viel Glück dabei und bis bald,

eure Svenja

 

Bedingungen Gewinnspiel:

  • Ihr seid mind. 18 Jahre alt
  • Ihr lebt in Deutschland
  • Kommentiert bis zum 12.08.16, 12.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.