Freakin’ Fine Weddings

DIY-Ideen für eine “Alice im Wunderland”-Hochzeit

Unsere “Alice im Wunderland”-Hochzeit kam bei euch so gut an, dass ich heute gerne einen zweiten Teil hier auf dem Hochzeitsblog veröffentlichen möchte.
Aber: diesmal geht es um die DIY-Ideen, wie umgesetzt wurden und die auch ihr für eure Hochzeit nachmachen könnt.

Interessiert? Super, dann lege ich gleich mal los!

Kannen-Teller-Tassen-Etageren

Freakin' Fine Weddings

Freakin’ Fine Weddings

So simpel es klingt, so leicht ist es auch: einfach alles mit Kraftkleber aufeinander kleben und fertig! Schon kann die Deko darauf gelegt werden.

Grinsekatzen-Teller

Freakin' Fine Weddings

Freakin’ Fine Weddings

Ich habe Teller beim Schwedenhaus um die Ecke gekauft, diese mit Edding bemalt und bei 100 Grad für 30 Minuten im Backofen gehärtet.

Schilderbaum

Freakin' Fine Weddings

Freakin’ Fine Weddings

Schilder im Baumarkt in die gewünschte Form bringen lassen, bunt bemalen, trocknen lassen und die Wörter darauf schreiben (unsere habe ich einbrennen lassen – das ist zum selbst machen aber eher ungeeignet).
Dann einen Baumstamm auf einer Scheibe verschrauben (so steht das Ganze) und die Schilder darauf anbringen.

Gastgeschenke “Trink mich”

Freakin' Fine Weddings

Freakin’ Fine Weddings

Kleine Glasflaschen kaufen, diese mit Saft, Schnaps oder ähnlichem füllen und mit einem Korken verschließen.
Kleine Etiketten mit “Trink mich” darauf um den Flaschenhals binden.

Windlichter “Alice im Wunderland”

Freakin' Fine Weddings

Freakin’ Fine Weddings

Motive aus dem Märchen im Copyshop auf Transparentfolie ziehen lassen und zurecht schneiden. Die Folie dann an den Enden zusammenkleben und über ein einfaches Windlicht stülpen.

 

Bei DIY-Projekten gibt es so einiges zu beachten, damit sie auch wirklich von Erfolg gekrönt sind. Hier habe ich in einem früheren Beitrag mal alles für euch zusammen gefasst.

Fröhliches Basteln wünscht euch

eure Svenja

Fotos: Hochzeitslicht

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Pingback: Im Interview: Svenja von „Freakin’ Fine Weddings“ | DIY Traumhochzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.