skip to Main Content
DaWanda Designmarkt In Berlin

DaWanda Designmarkt in Berlin

Heute war ich mit meinem Mann und einem guten Freund unterwegs – bummeln auf dem DaWanda Designmarkt in Berlin. Zwei Tage lang kann man dort Handgemachtes bestaunen. Ich wollte mal schauen, ob ich ein paar Inspirationen bekomme und ich muss sagen: ich habe euch ein paar echte Leckerbissen mitgebracht!

Holt euch einen schönen Tee, lehnt euch zurück und atmet tief durch….seid ihr bereit? Gut, dann geht`s jetzt los!

Als wir dort ankamen war es ca. 14 Uhr und eine lange Schlange am Eingang. “Kommt aber gut an”, dachte ich mir noch, was sich drinnen bestätigte. Es war unglaublich voll und etwas Geduld musste man schon mitbringen. Es war proppenvoll – ein gutes Zeichen!

image5

Bereits an einem der ersten Stände habe ich Mandy von Soulita kennengelernt. Super nett, super kreativ! Sie verkauft über DaWanda z.B. Masken und Augenklappen. Klingt nicht spektakulär? Oh, wartet bis ihr die Bilder seht! Ich habe sofort Mottohochzeiten vor mir gesehen, denn dafür ist es perfekt. Cool auch für Fotobooth oder Paarshooting.
Alles ist übrigens personalisierbar und kann somit zu 100% auf eure Wünsche angepasst und hergestellt werden. I like!

1410081386-188

Foto: Soulita

1391468479-199

Foto: Soulita

image2 image12

image11

Weiter geht`s – gemütlich weitergebummelt, hier und da mal geschaut und dann bin ich so plötzlich stehen geblieben, dass mein Hintermann nicht mehr stoppen konnte. Sorry!
Aber dafür hat es sich gelohnt: der Stand von Nuukk war in meinem Blickfeld und ich war entzückt. Sie erstellen kleine Mini-Mes! Das ganze funktioniert so: man schickt dort ein Foto hin und erhält dann sich selbst als gezeichneter Kopf.
Besonders für Hochzeitseinladungen eine sooooo tolle Idee!

1402918127-10

Foto: Nuukk

 

Ich quatsche gerade noch, da tippt mir mein Mann auf die Schulter: “Schau mal, das könnte man doch als Ringkissen nutzen?”
Ahhhh, Schatzi! Was für eine super coole Idee!
Mal ehrlich: was denkt ihr macht ihr nach der Hochzeit mit eurem Ringkissen? Ich sage es euch: es liegt im Schrank und wird nicht mehr angeschaut. Diese Kissen hier von kisseny sind so süß und auch “normal” groß, dass man sie später als Dekokissen verwenden kann.
Dies ist etwas ganz Besonderes für Paare, die entweder aus unterschiedlichen Städten oder Ländern kommen. Die gewünschte Landkarte ist dabei bereits auf das Kissen gestickt. Die zwei Herzen könnt ihr dann selbst aufnähen und mit den Verbindungslinien zusammenführen.
Natürlich sind sie in der Farbe frei wählbar und jedes Exemplar ist individuell gefertigt.

1395843857-721

Foto: kisseny

1395845678-335

Foto: kisseny

 

Ein weiteres Highlight war für mich der Schmuck von edelkonfetti. Sie fertigen Armbänder, Ohrringe oder Ketten aus Spitze. Ja, echte Spitze! Sie wird so verarbeitet, dass sie etwas fester wird, jedoch biegsam bleibt. Dann werden die Stücke versilbert bzw. mit echtem Blattgold überzogen.
Das sieht so wunderschön aus, dass ich euch dies als Brautschmuck empfehlen möchte. Ist doch wirklich mal was ganz anderes!
Eine tolle Idee hatten die Mädls am Stand: nach der Hochzeit haben sie aus einem Stück Spitze des Schleiers Armbänder gemacht, die die Braut dann ihren Brautjungern geschenkt hat. Eine wundervolle Idee voller Symbolik – ich bin dabei!

1385682895-390

Foto: edelkonfetti

image4

Von einem Stand hat man mich kaum mehr weg bekommen – Gretas Schwester hat mich schwer beeindruckt.
Dort habe ich ein Hochzeitstagebuch entdeckt, das so liebevoll gestaltet war… ein Träumchen! Die ganze Optik trifft so sehr meinen Geschmack und mein Verlangen nach Individualität.
Ach, schaut es euch einfach selbst an – Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

1405932731-287

Foto: Gretas Schwester

1405932736-35

Foto: Gretas Schwester

1405932753-942

Foto: Gretas Schwester

 

Auf dem Weg in den nächsten Raum blieb mein Blick an einem Bild im Flur hängen – ich musste wirklich überlegen, aus was es gemacht wurde. Dann gingen einige Leute zur Seite und ich sah das untere Stück. Ahhhhh….aus einer Kassette! Das Band wurde herausgedreht und daraus entstand dieses coole Bild.
Gemacht von Made in Osnabrueck wäre es doch ein tolles Geschenk zur Hochzeit, oder? Also, wenn ihr noch etwas sucht, es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

image7

Nächste Etage, nächstes “Kreisch”. Ich habe 13gramm entdeckt. Sie machen sogenannte Tube T-Lights. Die Silhouetten biegt man und klickt sie an einem Teelicht fest. Und die Kerze wirft dann die Schatten des entsprechenden Motivs.
Schwer zu beschreiben, einfach zu verstehen, wenn man es sieht – lassen wir also wieder Bilder sprechen.

1415613991-899

Foto: 13gramm

1415614006-246

Foto: 13gramm

1415613572-301

Foto: 13gramm

Simpel aber genial, oder?
Und warum ich euch das zeige…na, weil das Motiv eine Hochzeit zeigt. Meine Idee: das wäre ein tolles Gastgeschenk oder aber auch ein cooles, außergewöhnliches Detail auf der Einladung.
In meinem Kopf rattert es schon!

Zum Schluss noch etwas Leckeres, schließlich hatte ich nach einigen Stunden Hunger. Da bin ich bei Obst-Körbchen geblieben. Sie machen Geschenke aus der Küche, frisch, fruchtig, lecker!
Schön anzusehen fand ich z.B. die Backmischung für Brownies in der Flasche. Wirklich toll gemacht und so liebevoll verpackt.
Super-duper-mega-lecker waren die Marmeladen….yummy!
Diese beiden Produkte möchte ich euch als Gastgeschenke ans Herz legen. Wetten, dass das gut ankommt?

Foto: Obst-Koerbchen

Foto: Obst-Körbchen

Foto: Obst-Koerbchen

Foto: Obst-Körbchen

 

Es war ein richtig schöner Tag! Ehrlich, ich mochte die vielen Stände gern, denn ich stehe einfach auf Handgemachtes und Individuelles.
Ich shoppe auch gerne online bei DaWanda, aber es war nochmal etwas ganz anderes, alles live zu sehen und anfassen zu können.

Super Idee, einen Markt zu machen! Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei.
Ich hoffe, euch gefällt meine “Ausbeute” und ihr habt die ein oder andere Anregung bekommen. Ich habe übrigens bei der Gelegenheit noch ein paar Weihnachtsgeschenke gekauft. 🙂
Ein schönes erstes Adventswochenende und fröhliches Shopping wünscht euch

eure Svenja

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Na das hat sich wirklich gelohnt Svenja, da gebe ich Dir recht.

    Es hat sehr viel Spaß gemacht auf der Messe von daWanda zu sein.
    Mir gefallen Deine gefundenen Leckerbissen ebenfalls und es gibt sicherlich noch mehr. Aber auf der Messe konnte man sie sich live anschauen und anfassen. “Nuukk”, “Soulita” und “Gretas Schwester” werde ich mir genauer anschauen und zu Gemüte führen 🙂

    Es grüßt herzlichst,
    Dein Adrian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =

Back To Top