Titel

50er-Jahre Hochzeit mit besonderem Charme

Ihr wisst ja genau, wie sehr ich die 50er und 60er Jahre liebe! Der Style, die Outfits, der Charme…einfach unvergleichlich! Deshalb habe ich mich total auf die Hochzeit von Martha & Sebastian gefreut, die mich als Rednerin für ihre freie Trauung im August 2015 gebucht hatten.
Abgesehen davon, dass die Beiden unglaublich lieb und süß sind, möchte ich euch heute gerne die tollen Fotos von Knipsli zeigen. Denn als ich in der Location eintraf, war ich absolut baff!

Warum? Das gesamte Dekokonzept von den Ideen bis zur Umsetzung, hat die Braut nämlich allein mit ihrer Trauzeugin erschaffen.
6 Monate lang haben sie gestöbert, gebastelt und gekauft was das Zeug hält und ich finde, es hat sich absolut gelohnt.
Schaut selbst!

20150821_HZ.Telschow-1705 20150821_HZ.Telschow-1707 20150821_HZ.Telschow-1709 20150821_HZ.Telschow-1713 20150821_HZ.Telschow-1715 20150821_HZ.Telschow-1716 20150821_HZ.Telschow-1723 20150821_HZ.Telschow-1724 20150821_HZ.Telschow-1729 20150821_HZ.Telschow-1731 20150821_HZ.Telschow-1734 20150821_HZ.Telschow-1753 20150821_HZ.Telschow-1754 20150821_HZ.Telschow-1761 20150821_HZ.Telschow-1774 20150821_HZ.Telschow-1775 20150821_HZ.Telschow-1778 20150821_HZ.Telschow-1779 20150821_HZ.Telschow-1780 20150821_HZ.Telschow-1790 20150821_HZ.Telschow-1799

Ist das nicht einfach zauberhaft?
Ich möchte euch hiermit ganz offiziell etwas mitteilen…es fällt mir nicht leicht, schlägt doch ein Planerherz in meiner Brust. Ok, einfach raus damit! Also: wenn ihr ein Händchen für Dekorationen habt und auch noch Hilfe, dann ist es absolut machbar so etwas selbst zu stemmen. Jaaaaa, das musste jetzt mal gesagt werden.
Viele denken, dass nur Hochzeitplaner das hinbekommen – hier ist der Beweis: mit viel Arbeit und einer rechtzeitigen Planung kann es so perfekt aussehen.
Wichtig dabei: verliert euch nicht und macht euch einen Plan, was ihr genau machen wollt und bis wann es fertig werden muss. Ein Zeitplan ist das A und O – ach ja, und eben Kreativität, Geschick und Lust am Dekorieren.

Worauf ihr noch bei der Erstellung eures Dekokonzepts achten müsst, habe ich euch hier einmal zusammengestellt.

Vielen Dank an das wundervolle Brautpaar und die Fotografin Sabrina, dass ich die Bilder hier zeigen darf!

20150821_HZ.Telschow-2123 20150821_HZ.Telschow-2218 20150821_HZ.Telschow-2873 20150821_HZ.Telschow-3324 20150821_HZ.Telschow-3926

Bis zum nächsten Blogpost,

eure Svenja

PS: Martha und Sebastian haben mir auch noch ein paar wirklich zuckersüße Worte geschrieben, die ihr hier findet.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Sabrina

    Sooooo viele und liebevolle Details! Und die Farbzusammenstellung, ein Traum!

  2. Hildegard

    Danke für die wunderschönen Einblicke in eine 50er Jahre Hochzeit. Ich suche gerade Ideen für die Hochzeit meiner Nichte. Ich glaube, die Accessoires und viele Dekogegenstände ließen sich noch bei der Oma im Haus finden. Dann wäre noch der Hochzeitsfotograf zu finden, der auch richtig schöne Schwarz-Weiß-Fotos macht – wie damals.

    1. Svenja Schirk

      Absolut! Und es gibt viele Details, die man z.B. auf Flohmärkten günstig bekommt. Immer wieder schön, wenn alles so stimmig zusammenpasst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.